header banner
Default

Wie Sie unseriöse Online-Tradingplattformen identifizieren können | Verbraucherzentrale de


Vorsicht vor unseriösen Handelsplattformen im Internet! Diese ködern mit lukrativen Anlagegeschäften - z.B. in Kryptowährungen. Aber die scheinbar hohen Gewinne werden nie ausgezahlt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Unseriöse Online-Handelsplattformen locken im Internet mit lukrativen Anlagegeschäften in Kryptowährungen, Devisen oder sogenannten Differenzkontrakten (CFDs).
  • Zeigen Sie Interesse, kümmern sich angebliche Berater:innen telefonisch intensiv um Sie, üben dabei aber massiven Druck aus.
  • Möchten Sie sich später, Ihr Geld oder den Gewinn auszahlen lassen, werden zumeist weitere Zahlungsforderungen gestellt – etwa um Steuern oder Gebühren vorab zu bezahlen.
  • Am Ende bekommen Sie Ihr Geld nicht zurück. Wir geben Tipps, wie Sie unseriöse Trading-Angebote im Internet erkennen.

On

Angebliche Anbieter von

  1. Differenzkontrakten (CFD),
  2. Devisenmarkt (Forex-Trading) und
  3. Kryptowährungen

ködern im Internet mit lukrativen Anlagegeschäften und satten Gewinnen. Anfänglich verzeichnen Anleger:innen angeblich Erträge in ihren Depots, dann verwandeln sich diese aber schnell in Verluste. Die betrügerischen Anbieter reagieren dann meist nicht mehr auf Anfragen und verweigern die Auszahlung.

Was sind Differenzkontrakte?

Mit Differenzkontrakten (Contract for Difference, kurz: CFD) spekulieren Anleger:innen auf die Kursentwicklung eines bestimmten Basiswerts (zum Beispiel einer Aktie oder Kryptowährung). CFDs sind hochspekulativ und bergen hohe Verlustrisiken. 

Was ist ein Devisenmarkt?

Beim Devisenhandel investieren Anleger:innen in Währungen und spekulieren auf Veränderungen der Wechselkurse. Depots zum Handel kann man bei verschiedenen Depotbanken oder Brokern eröffnen.

Was sind Kryptowährungen?

Mehr zum Thema Kryptowährung wie Bitcoin finden Sie im verlinkten Artikel.

Podcast: Das Wichtigste zum Nachhören

VIDEO: So erkennen Sie unseriöse Online-Tradingplattformen
Verbraucherzentrale Bundesverband

Opfer finden. Psychisch manipulieren. Vertrauen aufbauen. Die Methoden, mit denen Anlageetrüger:innen ihre Opfer überzeugen, Geld zu überweisen, sind vielfältig. In dieser Folge sprechen wir mit Barbara, die an solche Personen ihre Altersvorsorge verloren hat, in dem Glauben, es sei schlau angelegt. Anhand ihres Falles geben wir Tipps, wie man sich selbst schützen kann.

Der Podcast ist im Rahmen eines vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geförderten Projekts entstanden.

Logo des BMUV

Dieser Inhalt wurde von der Gemeinschaftsredaktion in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen HessenBrandenburg und unserem Bundesverband (vzbv) für das Netzwerk der Verbraucherzentralen in Deutschland erstellt.

Sources


Article information

Author: Jill Mcdaniel

Last Updated: 1702499881

Views: 791

Rating: 3.7 / 5 (55 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jill Mcdaniel

Birthday: 1974-05-20

Address: 1248 Scott Stravenue, Longview, IA 28649

Phone: +4363814916377124

Job: Pharmacist

Hobby: Telescope Building, Sculpting, Wine Tasting, Painting, Cooking, Photography, Running

Introduction: My name is Jill Mcdaniel, I am a enterprising, artistic, fearless, courageous, clever, risk-taking, multicolored person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.